Socialist

Unternehmen

ACS-Manager Fernández Verdes wird neuer Chef bei Hochtief

Aktualisiert Dienstag, 20. November 2012, 18:47 Uhr

Der langjährige ACS-Manager Marcelino Fernández Verdes übernimmt das Ruder bei Hochtief. Der Aufsichtsrat des Essener Baukonzerns stimmte seiner Berufung zum Vorstandsvorsitzenden zu. Fernández Verdes übernimmt den Posten von Frank Stieler, der am Samstag überraschend seinen Rückzug angekündigt hatte.

Der spanische Baukonzern ACS, der etwas über 54 Prozent an Hochtief hält, verstärkt damit seine Macht bei den Essenern. Fernández Verdes, der zuvor im Hochtief-Vorstand das Amerika-Geschäft verantwortet hat, gilt als enger...