flew

Unternehmen

Fraport droht in Portugal-Bieterstreit leer auszugehen

Montag, 17. Dezember 2012, 18:09 Uhr

Der deutsche Flughafenbetreiber Fraport kommt bei der Privatisierung des portugiesischen Flughafenbetreibers ANA-Aeroportos de Portugal wohl nicht zum Zug. In dem Bieterwettstreit liege derzeit der französische Mischkonzern Vinci vorne, berichten mehrere Informanten. Die Privatisierung, mit der Portugal die leeren Staatskassen auffüllen will, könnte ein Volumen von 3 Milliarden Euro erreichen.

Vinci habe das höchste Gebot vorgelegt, sagten zwei der Informanten. Der Verkauf könne nun zwischen den Jahren besiegelt werden....