mixture

Wirtschaft

Spanien und Zypern bleiben gefährlich

Dienstag, 18. Dezember 2012, 11:30 Uhr

Für die EU-Kommission sind Spanien und Zypern aus finanzieller Sicht die derzeit größten Sorgenkinder. Für beide Euro-Länder bestehe ein hohes Risiko, kurzfristig in arge finanzielle Schwierigkeiten zu kommen. Zu dieser Einschätzung kommt die Kommission in ihrem Bericht zur Nachhaltigkeit der Staatsfinanzen. Während Zypern am Montag sogar davor warnte, in den nächsten Tagen eventuell bankrott zu gehen, steht Spanien noch nicht mit dem Rücken zur Wand.

Wenn die Reformen umgesetzt und die Banken saniert werden, so die...