Unternehmen

Aufräumarbeiten bei BP noch nicht beendet

Montag, 4. Februar 2013, 08:43 Uhr

LONDON - Wenn der Ölgigant BP am Dienstag seine Zahlen für das abgelaufene Jahr vorlegt, sieht es zumindest an der Oberfläche so aus, als hätten die Briten nach schwierigen zweieinhalb Jahren eine Menge zu feiern.

BP hat viel geschafft. So hat der Konzern den Anteil an seinem lästigen aber lukrativen russischen Joint Venture abgestoßen, außerdem wurde das massive 38 Milliarden US-Dollar schwere Verkaufsprogramm ein Jahr früher als geplant abgeschlossen. Die strafrechtliche Aufarbeitung der Deepwater-Horizon-Katastrophe im...

dangerous