Unternehmen

US-Unternehmen müssen Milliarden in Pensionsfonds pumpen

Montag, 4. Februar 2013, 15:12 Uhr

Viele US-Unternehmen ächzen derzeit unter beträchtlichen Pensionslasten. Sie müssen hohe Milliardenbeträge in ihre Pensionsfonds nachschießen - verantwortlich dafür ist die Niedrigzinspolitik der US-Notenbank Fed. Ein Ende der Entwicklung ist dabei momentan nicht in Sicht: Die Fed wird wohl noch mindestens zwei Jahre an ihrer Politik der historisch äußerst niedrigen Zinsen festhalten.

Die Unternehmen müssen den Gegenwartswert ihrer künftigen Pensionsverpflichtungen mit einem sogenannten Abzinsfaktor ermitteln. Dieser...