Unternehmen

Munich Re steigert Jahresgewinn trotz Sandy deutlich

Dienstag, 5. Februar 2013, 08:12 Uhr

Der Rückversicherer Munich Re hat im Schlussquartal 2012 die Belastungen zu spüren bekommen, die der Wirbelsturm Sandy im Oktober in Nordamerika verursacht hatte. 800 Millionen Euro kostete der Sturm den Konzern. Der Konzerngewinn fiel daher um rund ein Viertel auf 480 Millionen Euro.

Der Wirbelsturm Sandy war Ende Oktober südlich von New York bei Atlantic City auf die US-Ostküste getroffen und hatte dort, vor allem durch Überflutungen, schwere Schäden angerichtet. Insgesamt war 2012 aber von wesentlich weniger...

Dear