Unternehmen

Obama will bei GM binnen 15 Monaten aussteigen

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 15:05 Uhr

WASHINGTON - Die US-Regierung lässt den Autobauer General Motors endlich vom Haken. Washington will die Anteile an dem Konzern in den nächsten zwölf bis 15 Monaten verkaufen und damit komplett aussteigen, wie das Finanzministerium mitteilte. Einen Teil der Aktien wird GM dabei selbst übernehmen. Der amerikanische Staat beendet damit ein weiteres Kapitel der Finanzkrise.

Bis Ende dieses Jahres kauft der Opel-Mutterkonzern dem Finanzministerium 200 Millionen Aktien für je 27,50 US-Dollar. Damit fließen insgesamt 5,5...

classic