Unternehmen

Eon trennt sich von Müllverbrennungssparte

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 16:09 Uhr

Der unter sinkenden Gewinnen leidende Energiekonzern Eon trennt sich mit der Müllverbrennungssparte von einem weiteren Unternehmensteil und hat damit sein selbst gestecktes Desinvestitionsziel fast erreicht.

In der Transaktion bringt Eon seinen Abfallverbrenner Eon Energy from Waste in ein Joint Venture mit dem schwedischen Finanzinvestor EQT ein, der eine 51 Prozent-Mehrheit an dem Gemeinschaftsunternehmen halten wird.

Eon...