gently

Analyse

SEC muss die Geldmarktfonds in den Griff kriegen

Dienstag, 27. November 2012, 07:12 Uhr

Ein Wechsel an der Spitze kann in einer Organisation die Tür für neues Denken und Kompromisse öffnen. Hoffentlich gilt das auch für die US-Finanzaufsicht Securities Exchange Commission (SEC). Die Köpfe der Behörde konnten sich bisher nicht auf eine Strategie einigen, um die Geldmarktfonds daran zu hindern, wieder zum Systemrisiko zu werden.

Die SEC-Chefin Mary Schapiro hat am Montag angekündigt, sie werde Mitte Dezember zurücktreten....