Unternehmen

Das Boeing-Monopol in Japan wackelt

Donnerstag, 18. April 2013, 15:27 Uhr

US-Flugzeugbauer Boeing droht das Ende seiner monopolhaften Stellung auf dem japanischen Markt. Der immer noch einflussreiche Ex-Chairman von Japan Airlines forderte in einer seiner seltenen öffentlichen Äußerungen die Boeing-Bevorzugung zu überdenken. „Ich appelliere an unsere Führungskräfte: Sie müssen fair sein", erklärte Kazuo Inamori bei seinem ersten Interview nach dem Rückzug vom Verwaltungsrat des Konzerns Ende März.

Momentan besteht die Flotte von Japan Airlines noch immer zu 80 Prozent aus Boeing-Modellen....