Unternehmen

Pharmahändler Celesio verliert mit Doc Morris

Mittwoch, 14. November 2012, 08:30 Uhr

Der Pharmagroßhändler Celesio hat wegen Abschreibungen im dritten Quartal rote Zahlen geschrieben. Der Nettoverlust belief sich auf 7,6 Millionen Euro, nachdem im Vorjahr noch ein Gewinn von knapp 60 Millionen Euro erzielt worden war. Die Abschreibungen entfielen dabei auf die Versandhandelsapotheke DocMorris, die Celesio nur mit Verlust verkaufen konnte.

Das fortgeführte Geschäft erzielte einen Gewinn von knapp 43 Millionen Euro,...

Exklusiv für Abonennten