unexpected

Wirtschaft

Niederlande ziehen Eurozone in die Rezession

Aktualisiert Donnerstag, 15. November 2012, 12:26 Uhr

Doch keine positive Überraschung: Die Wirtschaftsleistung der Eurozone ist im dritten Quartal erneut leicht geschrumpft, obwohl die beiden Schwergewichtsländer Deutschland und Frankreich jeweils ein kleines Wachstum verzeichneten und der Rückgang in Italien deutlich geringer ausfiel als erwartet.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der Eurozone sank auf Quartalssicht um 0,1 Prozent und gegenüber dem Vorjahr um 0,6 Prozent. Das teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat im Rahmen der ersten Veröffentlichung mit....