Unternehmen

Deutsche Bank befürchtet Wettbewerbsnachteile in den USA

Donnerstag, 15. November 2012, 22:35 Uhr

Die Deutsche Bank beobachtet mit Sorge die laxe Haltung der USA, vereinbarte Kapitalvorschriften umzusetzen. Während sich die Bank derzeit abmüht, so schnell wie möglich die Anforderungen nach Basel 3 umzusetzen, haben es die US-Banken nicht so eilig. Das könnte zu einem Problem werden und eine "Welle des Misstrauens" auslösen, sagte Co-Vorstandschef Jürgen Fitschen bei einer Abendveranstaltung der amerikanischen Handelskammer in Frankfurt am Main.

Seine Sorge ist berechtigt. Die Deutsche Bank nimmt ein Viertel...

Miami