Unternehmen

Star Wars soll Disneys Kassen füllen

Mittwoch, 6. Februar 2013, 07:57 Uhr

Der Unterhaltungskonzern Walt Disney hat im ersten Geschäftsquartal trotz höherer Erlöse weniger verdient. Das lag vor allem an niedrigeren Gewinnen im Filmgeschäft, da die Filme fürs heimische Wohnzimmer nicht so viel Profit abwarfen wie noch vor einem Jahr. Dafür war die Videospiele-Sparte erstmals profitabel und für Star-Wars-Fans hatte Konzernchef Robert Iger eine Überraschung im Gepäck.

Der Konzerngewinn der Walt Disney sank in dem am 29. Dezember abgelaufenen ersten Geschäftsquartal um 6 Prozent auf 1,4 Milliarden...

desirable