Unternehmen

Ex-Thales-Chef wird bei EADS Kompromisskandidat

Mittwoch, 6. Februar 2013, 09:11 Uhr

PARIS - Im Konflikt zwischen EADS und Frankreichs Staatsführung um die Besetzung des Chefpostens im EADS-Verwaltungsrat zeichnet sich ein Kompromiss ab. Der Rüstungs- und Raumfahrtkonzern wolle den ehemaligen Vorstandschef des Sicherheits- und Rüstungskonzerns Thales, Denis Ranque, an die Spitze des Gremiums berufen, sagten mit der Sache vertraute Personen.

Ranque gehört zu den zwölf Kandidaten, die für die Wahl in den Verwaltungsrat nominiert worden sind. Darunter sind auch der ehemalige EZB-Präsident Jean-Claude Trichet...

hotels