cast

Unternehmen

US-Regierung steigt bei der Citigroup mit Gewinn aus

Mittwoch, 6. Februar 2013, 10:46 Uhr

WASHINGTON – Gut vier Jahre nach der Finanzkrise ist die US-Regierung auch beim Bankenriesen Citigroup wieder komplett ausgestiegen. Beim Verkauf der verbliebenen Vorzugsaktien am Dienstag flossen 894 Millionen US-Dollar zurück in die Staatskasse, wie das Finanzministerium mitteilte. Damit kann die New Yorker Bank das letzte Kapitel der eigenen Rettung schließen.

Wie viele Wettbewerber hatte auch die Citigroup 2008 nach dem Zusammenbruch von Lehman Brothers massive Probleme und musste schließlich mit einer Finanzspritze...