Unternehmen

Spanien und Italien ziehen Vodafone nach unten

Donnerstag, 7. Februar 2013, 10:40 Uhr

Dem stark auf Europa fokussierten Mobilfunkkonzern Vodafone machen die schwierigen Marktbedingungen dort weiter zu schaffen. Die Region ist gemessen am Umsatz der größte Markt der Briten. Ungeachtet der Probleme hält Vodafone an ihren Jahreszielen fest. Im kommenden Jahr sieht der Konzern keine Entspannung bei den Marktbedingungen.

Im dritten Geschäftsquartal ging der Umsatz in der Gruppe um 2 Prozent auf 11,39 Milliarden britische Pfund zurück, fiel damit aber besser aus als von Analysten erwartet. Der bereinigte Umsatz...