Der Bezahlfernsehsender Sky Deutschland SKYD.XE +0,06% Sky Deutschland AG Germany: Xetra 6,73 +0,00 +0,06% 02 Okt. 2014 12:15 Volumen (​15 Min. verzögert) : 658.789 KGV N/A Marktkapitalisierung 5,90 Milliarden € Dividendenrendite N/A Umsatz/Mitarbeiter 794.304 € hat seinen operativen Verlust im vergangenen Jahr deutlich reduziert. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen lag 2012 zwischen minus 48 und 58 Millionen Euro, teilte die Sky Deutschland AG auf Basis vorläufiger Zahlen mit. Im Jahr zuvor war der Verlust mit 155,5 Millionen Euro noch fast drei Mal so hoch.

Das Unternehmen hat damit sein Ziel erreicht, das Ergebnis signifikant zu verbessern. Im laufenden Jahr soll es positiv werden und danach stark weiterwachsen.

Zudem nannte der Sender aus Unterföhring bei München weitere Details seiner Kapitalerhöhung. Im Rahmen eines Bezugsrechtsangebots werden den Aktionären bis zu 20,4 Millionen Aktien zu 4,46 Euro je Stück angeboten. Bis zum 4. Februar können die Anteilseigner für je 42 gehaltene Aktien eine neue erwerben. Das soll Sky Deutschland rund 91 Millionen Euro in die Kasse spülen.

In der vergangenen Woche hatte das Unternehmen bereits mitgeteilt, dass der Großaktionär News Corp, zu dem auch das Wall Street Journal Deutschland gehört, seine Beteiligung von 49,9 auf 54,4 Prozent aufstockt. Mit dieser Privatplatzierung zum gleichen Preis wie das Bezugsrechtsangebot nimmt Sky Deutschland knapp 350 Millionen Euro ein.

Kontakt zum Autor: stefanie.haxel@dowjones.com