velocity

Unternehmen

China stoppt Milchpulver-Importe aus Neuseeland

Sonntag, 4. August 2013, 15:22 Uhr

China hat sämtliche Importe von Milchpulver aus Neuseeland gestoppt, nachdem Fonterra, der weltgrößte Exporteur von Molkereiprodukten, vor gefährlichen Bakterien in einigen Eiweißpulver-Lieferungen gewarnt hatte. Das teilte der neuseeländische Handelsminister Tim Groser am Sonntag in einem Fernsehinterview mit. Zuvor hatte Fonterra erklärt, dass man Kunden vorsorglich über den Fund verdächtiger Bakterien in drei Produktchargen von konzentriertem Molkeneiweißpulver für Babynahrung und Sportgetränke informiert habe. Mehrere Unternehmen, darunter Coca Cola China, starteten daraufhin eine breit angelegte...