Analyse

Jobzahlen sagen mehr als die Fed

Donnerstag, 23. Mai 2013, 09:41 Uhr

Um herauszufinden, was die US-Notenbank künftig tun wird, hängen die Anleger an den Lippen eines jeden Fed-Vertreters, der sich zur Geldpolitik äußert. Sie könnten es sich leichter machen, wenn sie ihre Aufmerksamkeit auf andere Dinge richteten.

Die Reaktion der Anleihemärkte auf den Auftritt von Fed-Präsident Ben Bernanke vor dem Wirtschaftsausschuss des Kongresses war ein Lehrbeispiel für die Verwirrung, die entstehen kann. Als der vorbereitete Redetext Bernankes bekannt wurde, stieg der Kurs der zehnjährigen...