Der lang erwartete Blackberry Z10 ist in Deutschland angekommen. Er kann ab sofort auf den Webseiten der Telekom, Vodafone, VOD.LN -1,12% Vodafone Group PLC U.K.: London GBp199,25 -2,25 -1,12% 23 Sept. 2014 15:09 Volumen (​15 Min. verzögert) : 31,60 Mio. KGV 0,01 Marktkapitalisierung 53,40 Milliarden GBp Dividendenrendite 7,50% Umsatz/Mitarbeiter 430.148 GBp von O2 sowie Mobilcom-Debitel bestellt werden und wird bis Ende März auch in 2500 Shops der Mobilfunker erhältlich sein, sagte der Blackberry-Geschäftsführer für Zentraleuropa, Herve Liboureau, am Mittwoch dem Wall Street Journal Deutschland.

Das Blackberry Z10 (Foto) ist nun auch in Deutschland erhältlich. Reuters

Über mangelnde Apps, die ein Smartphone erst richtig smart machen, sollen sich deutsche Kunden nicht sorgen, sagt Liboureau: 70.000 waren es bereits zum Start und jede Woche kommen 1000 neue dazu. Auf dem Demo-Gerät des Managers war dann auch schon die Tagesschau-App und die der Lufthansa LHA.XE -1,36% Deutsche Lufthansa AG Germany: Xetra 12,73 -0,18 -1,36% 23 Sept. 2014 16:09 Volumen (​15 Min. verzögert) : 3,27 Mio. KGV 13,39 Marktkapitalisierung 5,95 Milliarden € Dividendenrendite 3,54% Umsatz/Mitarbeiter 251.493 € zu finden. "Alle relevanten deutschen Apps seien bereits verfügbar", sagte der in Düsseldorf ansässige Produkt-Manager Ulrich Bruenger.

Das europäische Telekom-Firmen jetzt auf Moziallas Firefox als Browser setzen beunruhigt Liboureau nicht. Zwar führt auch das Blackberry Betriebssystem ein gewisses Nischendasein neben Apples iOS und Googles Android aber Moziallas Firefox sei nicht die Liga in der Blackberry spiele, sagt der Manager der Firma, die bis vor kurzem unter Research in Motion BB.T -2,90% BlackBerry Ltd. Canada: Toronto $11,70 -0,35 -2,90% 23 Sept. 2014 10:09 Volumen (​15 Min. verzögert) : 822.909 KGV N/A Marktkapitalisierung 6,36 Milliarden $ Dividendenrendite N/A Umsatz/Mitarbeiter 628.736 $ firmierte.

Bis Ende April soll der Z10 weltweit bei 150 Mobilfunkunternehmen zu haben sein, in diesem Jahr sollen auch weitere, preiswertere Modelle folgen, die ebenfalls das neue Betriebssystem nutzen.

Kontakt zum Autor: archibald.preuschat@dowjones.com