Wirtschaft

Wunsch-Führungstrio für BOJ steht fest

Donnerstag, 28. Februar 2013, 08:11 Uhr

TOKIO--Der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe ist seinem Ziel einer noch aggressiveren Geldpolitik der Notenbank ein gutes Stück näher gekommen. Wie erwartet präsentierte er dem Parlament den früheren Finanzminister und amtierenden Chef der Asiatischen Entwicklungsbank, Haruhiko Kuroda, als Wunschkandidaten für den Gouverneurssessel der Bank of Japan (BoJ).

Als künftige Stellvertreter sollen der Wirtschaftsprofessor Kikuo Iwata und Hiroshi Nakaso, der bisher bei der BoJ für die Außenbeziehungen zuständig ist, das...

Exklusiv für Abonennten