Unternehmen

Tiefrote Zahlen bei Technologiekonzern Aixtron

Donnerstag, 28. Februar 2013, 08:40 Uhr

Dem Technologiekonzern Aixtron macht das schwierige Marktumfeld weiterhin schwer zu schaffen. Allerdings sieht der Hersteller von Spezialmaschinen erste mögliche Anzeichen einer Marktstabilisierung. Von Oktober bis Dezember ging es bei Umsatz und Ergebnis jedoch erst einmal weiter steil bergab.

Der Umsatz brach im vierten Quartal um 45 Prozent auf 77,5 Millionen Euro ein. Mit minus 19,3 Millionen Euro weitete der TecDax-Konzern seinen operativen Verlust um 14 Prozent aus und schnitt damit schlechter ab als von Analysten...

worship