Freitag, 1. März 2013, 20:22 Uhr

In diesen Städten lebt der Luxus

image

Athen
Griechenland durchlebt derzeit eine seiner schwersten Wirtschaftskrisen in der Neuzeit. Dennoch hält sich der Luxus in der Hauptstadt – immerhin vier Sternerestaurants gibt es in Athen. Champagner hingegen ist im Vergleich zu manch anderen Städten erschwinglich: Eine Flasche in einem Fünfsterne-Hotel kostet im Schnitt 114,27 Euro. Panoramas/CC2.0 flickr

image

Dubai
In Dubai kostet der Schampus schon wesentlich mehr: 181 Euro müssen Trinkwillige dafür hinblättern. Mit Sternen ausgezeichnete Restaurants sucht man in dem Emirat jedoch vergebens. Christian van Elven/CC2.0 flickr

image

Dublin
Die irische Hauptstadt kann vier Sternerestaurants verbuchen. Eine Flasche Champagner in einem Luxushotel kostet rund 76 Euro. Billiger ist es nur auf Malta und in Kapstadt. LenDog64/CC2.0 flickr

image

Genf
Die Schweiz ist teuer, das weiß jeder. Und dass dort auch das Geld wohnt, ist ebenfalls eine weitverbreitete Redensart. Dass in Genf offensichtlich viele Menschen viel Geld ausgeben können, zeigt sich schon an der Anzahl der Sternerestaurants: 20 sind es an der Zahl. Eine Flasche Champagner in einem Fünfsternehotel kostet 118 Euro. deepakhere.mypixels/CC2.0 flickr

image

Guernsey
Die Kanalinsel Guernsey ist bekannt für das milde, fast mediterrane Klima – und als Offshore-Finanzzentrum. Gourmettempel mit Auszeichnung finden sich keine auf der Insel, dafür kostet die Flasche Schampus 115,40 Euro. Simon Bonaventure/CC2.0 flickr

image

Hongkong
Rund 396 Euro für Champagner – damit verlangen die Edelhotels in Hongkong zumindest bei diesem Luxusgut einen saftigen Preis. Drittteuerste Stadt für Champagner weltweit, das ist Hongkong mit seinen sage und schreibe 69 Sternerestaurants, so viel wie nirgends sonst – außer in Paris. Barbara Willi/CC2.0 flickr

image

Kaimaninseln
Das nächste Steuerparadies auf der Liste. Immerhin ein Gourmettempel mit Michelin-Auszeichnung gibt es auf der Inselgruppe in der Karibik mit der Hauptstadt Georgetown. Die Kosten für Champagner in einem der teuren Fünfsterne-Hotels halten sich im globalen Durchschnitt. Rund 99 Euro kostet eine Flasche. Fevi Yu/CC2.0 flickr

image

Kapstadt
In Kapstadt bekommt man Schampus so billig wie nirgends sonst in einem Edelhotel rund um die Welt: 53 Euro muss der geneigte Trinker für eine Flasche hinblättern. Da reicht es sicherlich auch für ein Essen in den beiden Sternerestaurants in der südafrikanischen Stadt am Tafelberg. Marc Smith/CC2.0 flickr

image

Kopenhagen
Die dänische Hauptstadt ist Spitzenklasse, wenn es um Champagnerpreise geht. 470 Euro muss man in Kopenhagen in einem Luxushotel dafür hinlegen. Und immerhin zehn von Michelin ausgezeichnete Restaurants gibt es. Eines heißt Noma und wurde 2012 zum dritten Mal in Folge zum besten Restaurant der Welt ernannt. Fc Nikon/CC2.0 flickr

image

London
49 Gourmettempel mit der Michelin-Auszeichnung gibt es in der britischen Hauptstadt, und das, obwohl die heimische Küche so einen schlechten Ruf hat. Immerhin haben nur drei Städte mehr Sternerestaurants. Eine Flasche Champagner bekommt man im Fünfsternehotel für rund 154 Euro. Damit rutscht London gerade noch in die Top Ten der teuersten Städte der Welt – zumindest bezüglich der Champagnerpreise in Luxushotels. Widerbergs/CC2.0 flickr

image

Monaco
Glamour, Formel 1, Steuerflüchtlinge: Der Ruf verpflichtet. Das Fürstentum Monaco zählt immerhin fünf Gourmettempel mit Michelin-Auszeichnung. Mit rund 143 Euro je Flasche Champagner liegen Monacos Fünfsternehotels genau in der preislichen Mitte von Athen über Mumbai bis nach Moskau. Lori Branham/CC2.0 flickr

image

Malta
Geradezu günstig geht es dazu im Vergleich auf Malta zu. Rund 61 Euro kostet eine Flasche Champagner im Schnitt in den Luxushotels. Sein Geld für sterngekröntes Essen kann man sparen – es gibt keine Sternerestaurants in der Republik Malta. John Haslam/CC2.0 flickr

image

Moskau
Wer in einem Edelhotel eine Flasche Champagner genießen will, muss tief in die Tasche greifen. Sie kostet rund 513 Euro – das ist einsame Spitze. Die Zahl der Sternerestaurants ist dagegen relativ bescheiden: Es gibt in der russischen Hauptstadt sieben Stück. Adam Baker/CC2.0 flickr

image

München
Knapp 90 Euro sind für eine Flasche Champagner in den besten Münchener Hotels fällig. Das ist im internationalen Vergleich nicht viel. Was die Zahl der Sternerestaurants angeht, kann die bayerische Stadt gut mithalten: Es sind elf. Werner Kunz/CC2.0 flickr

image

Mumbai
Im Vergleich zu den Preisen in Moskau, gibt es den Champagner in Mumbai zum Schnäppchenpreis. Etwa 120 Euro kostet die Flasche in der Bar eines Fünfsterne-Hotels. Restaurants, die mit einem Stern aufwarten können, sucht man in der indischen Hauptstadt vergebens. Reuters

image

New York
Wer im New Yorker Luxushotel eine Flasche Champagner bestellt, braucht das nötige Kleingeld: rund 365 Euro. Wer dann in ein Menü im Sternerestaurant investieren will, hat die Qual der Wahl: Ganze 62 Restaurants sind es. Nathan Siemers/CC2.0 flickr

image

Nikosia
Günstig ist der Champagner auf Zypern nicht. Rund 165 Euro kostet eine Flasche in den besten Hotels. Wer Sternerestaurants sucht, wird in Nikosia aber nicht fündig. sk12/CC2.0 flickr

image

Ottawa
258 Euro: So viel kostet eine Flasche Champagner im Fünfsterne-Hotel in Ottawa. Dafür kann man kein Geld in Sternerestaurants ausgeben, die gibt es nämlich in der kanadischen Stadt nicht. muckraker/CC2.0 flickr

image

Palma
Im Vergleich zu anderen Städten ist der Champagner in Palma de Mallorca recht günstig. Rund 132 Euro kostet eine Flasche im Edelhotel. Wer gutes Essen sucht, wird in einem der fünf Sternerestaurants fündig. dapd

image

Paris
Im Vergleich zu New York und Moskau ist die Flasche Champagner in den Pariser Edelhotels mit 140 Euro geradezu günstig. Und Feinschmecker sind in der französischen Hauptstadt im siebten Himmel: Sie können zwischen sage und schreibe 69 Sternerestaurants wählen. photophilde/CC2.0 flickr

image

Rio
Mit 225 Euro bewegen sich die Kosten für eine Flasche Champagner in einem teuren Hotel in Rio de Janeiro im Mittelfeld. Dafür lässt man kein Geld in Sternerestaurants: Die gibt es in der brasilianischen Stadt nicht. Digo Souza/CC2.0 flickr

image

Schanghai
Für 179 Euro bekommt man in einem Fünfsterne-Hotel in Schanghai eine Flasche Champagner. Im Sternerestaurant lässt man in der chinesischen Stadt kein Geld: Es gibt kein einziges. H4g2/CC2.0 flickr

image

Singapur
88 Euro kostet die Flasche Champagner in einem Luxushotel in Singapur – das ist günstiger als in vielen anderen Städten. Sternerestaurants gibt es in dem südostasiatischen Land gar nicht. William Cho/CC2.0 flickr

image

Sydney
Auch in Sydney sucht man vergebens nach einem Sternerestaurants. Dafür lässt es sich in der australischen Stadt günstiger Champagner trinken als anderswo: Rund 148 Euro kostet die Flasche im Fünfsterne-Hotel. Corey Leopold/CC2.0 flickr