Deutschland

Bund und Länder nehmen mehr Steuern als erwartet ein

Montag, 22. Juli 2013, 11:34 Uhr

BERLIN – Bund und Länder haben im ersten Halbjahr mehr Steuern als erwartet eingenommen. Das Steueraufkommen stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,5 Prozent, wie der aktuelle Monatsbericht des Finanzministeriums auflistet. Im Monat Juni stieg das Steueraufkommen von Bund und Ländern um 4,3 Prozent. Dabei machten die Ländereinnahmen mit einem Plus 5,0 Prozent den größten Anteil aus. Der Bund nahm nur 0,1 Prozent mehr an Steuern ein. Für das Gesamtjahr wird ein Zuwachs von nur 2,5 Prozent erwartet.

Die...

desirable