Mittwoch, 24. Juli 2013, 01:02 Uhr

Die Welt in Bildern: 23. Juli

image

KRIEG: Ein Kämpfer der Rebellentruppe Freie Syrische Armee zielt aus dem Innern eines zerstörten Hauses in Aleppo ins Freie. Hamid Khatib/Reuters

image

NASSE FÜSSE INKLUSIVE: Zwei Jungen spielen in der indischen Stadt Allahabad auf einer Bank am überfluteten Ufer des Ganges. Jitendra Prakash/Reuters

image

BLAUER PLANET: So klein ist die Erde, wenn man sie vom Saturn aus betrachtet. Ein Raumschiff der US-Weltraumorganisation Nasa hat dieses Foto von den Ringen des Saturns gemacht. Die Erde (gekennzeichnet mit einem Pfeil) ist von dort aus mehr als 1.445 Kilometer weit weg. NASA/JPL-Caltech/SSI/AFP/Getty Images

image

ÖLBOOM: Ein Bohrhelfer der Firma Raven Drilling bei der Arbeit im US-Bundesstaat North Dakota. Andrew Burton/Getty Images

image

HALTEÜBUNG: Mitglieder einer paramilitärischen Polizeitruppe in der chinesischen Stadt Chuzhou nehmen an einem psychologischen Training teil, bei dem sie Angst abbauen sollen. Reuters

image

HERRENLOS: Trikots eines amerikanischen Football-Teams aus Florida liegen einsatzbereit auf dem Stadiongras. Lynne Sladky/Associated Press

image

WAHL: Eine Frau mit einem Baby sucht ihren Namen auf einer Liste mit Wahlberechtigten in Mali. Dort finden am Sonntag die Präsidentschaftswahlen statt. Joe Penney/Reuters

image

SOMMER: Ein Junge hüpfte am Dienstag vergnügt in ein Freibad in Berlin. Johannes Eisele/AFP/Getty Images

image

WIND: Verschleierte Frauen trotzen am Rande der afghanischen Hauptstadt Kabul dem Wind. Mohammad Ismail/Reuters

image

ÜBERSCHWEMMUNG: In der US-Stadt New Orleans ist eine Hauptwasserleitung geborsten und hat mehrere Straßen überflutet. Michael DeMocker/The Times-Picayune/Associated Press