isolated

Wirtschaft

Weidmann warnt vor Abwertungswettlauf

Montag, 11. Februar 2013, 20:21 Uhr

Bundesbankpräsident Jens Weidmann hat vor einem Abwertungswettlauf gewarnt. Trotz der jüngsten Aufwertung des Euro signalisierten die einschlägigen Indikatoren "keine gravierende Überbewertung", sagte Weidmann bei einem Vortrag in Freiburg. Die Erfahrung zeige, dass politisch herbeigeführte Abwertungen in aller Regel zu keinem nachhaltigen Gewinn an Wettbewerbsfähigkeit führten. "Häufig sind immer neue Abwertungen nötig. Versuchen mehr und mehr Länder, die eigene Währung zu drücken, kann dies am Ende in einen...