comedy
Mittwoch, 13. Februar 2013, 08:11 Uhr

Die Baustellen bei Tui

image

Unsinnige Konzernstruktur
Die Tui AG fungiert als Holding für Touristik- und Schifffahrtsgeschäft. Sie ist zudem  Hauptaktionär der britischen Tui Travel, die ebenfalls an der Börse gelistet ist. Das würde man gerne ändern – dem Konzern  fehlt aber das Geld, um die Tochter zu kaufen. dapd

image

Schwieriger Verkauf von Hapag-Lloyd
Der Verkauf der Reederei Hapag-Lloyd ist immer noch nicht abgeschlossen. Die Tui sitzt noch auf 22 Prozent und findet dafür keinen Käufer. Auch ein Börsengang geht derzeit nicht, weil der zu erwartende Preis zu gering sein dürfte. dapd

image

Fehlende Dividende
Die Aktionäre der Tui AG warten seit Jahren auf eine Gewinnbeteiligung. dapd

image

Schwieriger Aktionär
Der norwegisch-zyprische Großaktionär John Fredriksen hat Vorstandschef Michael Frenzel und Aufsichtsrat immer wieder kritisiert. Im Moment weiß niemand, wie er zum neuen Chef Friedrich Joussen steht. Im Bild zu sehen ist Fredriksens Vertreter bei der Hauptversammlung, Tor Olav Troim. dapd