Unternehmen

Chinesen dürfen kanadischen Ölkonzern Nexen übernehmen

Dienstag, 12. Februar 2013, 16:15 Uhr

Mit der Genehmigung der US-Behörden kann die bislang größte Auslandsübernahme eines chinesischen Unternehmens über die Bühne gehen. Das zuständige Committee on Foreign Investment gab grünes Licht für die Übernahme des kanadischen Öl- und Gaskonzerns Nexen durch die chinesische Cnooc Ltd für 15,1 Milliarden US-Dollar. Die kanadische Regierung hatte schon im Dezember zugestimmt.

Die USA und auch Großbritannien mussten ihr OK geben, weil Nexen beträchtliche Vermögensgegenstände im Golf von Mexiko und in der Nordsee...

Exklusiv für Abonennten