DOW JONES, A NEWS CORP COMPANY
Sections
  • Today's Paper
  • SHOW ALL SECTIONS HIDE ALL SECTIONS
    HIDE ALL SECTIONS
Aim higher, reach further.
Get the Wall Street Journal $12 for 12 weeks. Subscribe Now

Apple: 17 verblüffende Fakten zum wertvollsten Konzern der Welt

Apple ist an der Börse jetzt 700 Milliarden US-Dollar wert. Warum der rasante Anstieg der Aktie des weltgrößten Konzerns so bemerkenswert ist.

Apple ist jetzt 1,78 Mal so groß wie Microsoft. Das ist erstaunlich. ENLARGE
Apple ist jetzt 1,78 Mal so groß wie Microsoft. Das ist erstaunlich. Agence France-Presse/Getty Images

Apple, AAPL -0.75 % der größte Konzern der Welt, ist an der Börse jetzt 700 Milliarden US-Dollar wert. Das ist enorm.

Diese Größe ist auch deshalb so bemerkenswert, wenn man bedenkt, wie weit es dieses Unternehmen gebracht hat. Zu den besten Zeiten des Dotcom-Booms galt Microsoft noch als unerreichbarer Gigant der Unternehmenswelt, der Softwarekonzern war damals 26 Mal so groß wie der iPhone-Hersteller. Heute hingegen ist Apple 1,78 Mal so groß wie Microsoft.

Hier sind 17 weitere Fakten über das wertvollste Unternehmen der Erde, zusammengestellt vom Statistikteam von Dow Jones:

1. Der Kurs der Apple-Aktie ist am Dienstag im Handelsverlauf auf ein neues Allzeithoch von 119,75 US-Dollar geklettert.

2. Seit dem Börsengang im Dezember 1980 hat das Unternehmen seinen Marktwert um mehr als 50.000 Prozent gesteigert.

3. Seit dem ersten Schlusskurs ist der Aktienpreis von Apple um 23.100 Prozent gestiegen.

4. Auf dem Höhepunkt des Technologiehypes an der Börse im März 2000 waren Microsoft und Exxon (die aktuell zweit- und drittgrößten Unternehmen im Leitindex S&P 500) noch 26 beziehungsweise 13 Mal größer als Apple.

5. Momentan ist Apple 1,78 Mal so groß wie Microsoft und 1,75 Mal so groß wie Exxon.

6. Apples Markwert übertraf am 10. August 20a1 erstmals den Wert des bis dahin größten Unternehmens Exxon Mobil. Seit dem 1. August 2013 liegt Apples Wert nun kontinuierlich über dem von Exxon.

7. Apple ist größer als sämtliche der folgenden Konzerne zusammen: Google, Samsung Electronics, HTC, Blackberry, Lenovo, Hewlett-Packard, Cirrus Logic, Sandisk, Sony, Broadcom und Pandora Media.

8. Während der S&P 500 seit März 2009 keinen Rückschlag um 20 Prozent mehr erlitten hat, machte Apple in derselben Zeit einen Bärenmarkt durch. Der Aktienkurs des Konzerns sank zwischen September 2012 und April 2013 um 44,4 Prozent.

9. Seit dem jüngsten Tief bei 55,79 Dollar am 19. April 2013 ist der Aktienkurs von Apple wieder um 113 Prozent gestiegen.

10. Apple hat seit September 2012 mehr als 10 Prozent seiner ausgegebenen Aktien zurückgekauft. Entsprechend hat sich das Umlaufkapital des Unternehmens von 6.574 Millionen Aktien auf 5.864 Millionen Aktien verringert.

11. Zum Kurshöhepunkt 2012 entfiel auf Apple fast 5 Prozent der gesamten Marktkapitalisierung aller Unternehmen im S&P 500. Am 19. August 2014 – als die Apple-Aktie zum zweiten Mal dieses Kurshoch erreichte – stellte der Konzern nur noch einen Anteil von 3,5 Prozent der Marktkapitalisierung aller S&P-500-Unternehmen dar. Am 20. November dieses Jahres lag der Anteil bei knapp 3,8 Prozent des Indexes.

12. Apples Aktienkurs ist in den vergangenen fünf Jahren mit einer jährlichen Wachstumsrate von durchschnittlich knapp 32 Prozent gestiegen. Sollte der Kurs dieses Tempo beibehalten, wäre Apple Anfang 2016 an der Börse 1 Billion Dollar wert.

13. Seit dem Amtsantritt von Tim Cook als Vorstandschef von Apple hat sich der Marktwert des Konzerns um 100 Prozent erhöht. Der Aktienkurs stieg um 65,61 Dollar oder 122 Prozent von 53,74 Dollar auf 119,35 Dollar.

14. Seit dem Aktiensplit im Verhältnis 7 zu 1 am 9. Juni 2014 ist der Apple-Kurs um 27 Prozent gestiegen.

15. In diesem Monat ist der Kurs bereits um 10,5 Prozent gestiegen. Damit könnte es der beste Monat seit Juli 2013 werden.

16. Seit Jahresbeginn ist Apples Kurs um 49 Prozent gestiegen. Es könnte das Jahr mit dem höchsten prozentualen Zuwachs seit 2010 werden.

17. An 32 von 46 Handelstagen mit Rekord-Schlusskursen des S&P 500 in diesem Jahr lag auch die Apple-Aktie im Plus.

Advertisement

Popular on WSJ