Märkte

Finanzmärkte aktuell

  • [image]

    Ukraine-Krise sorgt für Turbulenzen an der Börse

    Die Berichtssaison überzeugt bisher, zudem ziehen die Übernahmeaktivitäten deutlich an. Daher überraschte nicht, dass die europäischen Börsen bis Donnerstagmittag deutlich im Plus notierten. Dann rückte die Entwicklung in der Ukraine wieder ins Visier der Anleger.

  • [image]

    Tech-Werte waren an der Wall Street gefragt

    Technologiewerte waren am Donnerstag an der Wall Street gefragt. Vor allem Apple trug dazu bei. Im Übrigen taten sich die Anleger aber schwer.


  • Bald wird der Kaffee teurer

    Die Terminmarkt-Kontrakte für Kaffee haben sich in diesem Jahr im Wert fast verdoppelt. Noch schlägt das nicht auf die Supermarktpreise durch. Doch bis Mitte des Jahres dürfte das Kilo deutlich teurer werden.

Börsen weltweit

24.04.2014 17:45 Uhr

DEUTSCHLAND: DAX

Index Kurs +/-%
Deutschland: DAX 9.548,68 0,05
Großbritannien: FTSE 100 6.703,00 0,42
Hongkong: Hang Seng 22.562,80 0,24
Japan: Nikkei 225 14.404,99 -0,97
USA: Dow Jones (DJIA) 16.501,65 0,00
USA: Nasdaq 4.148,34 0,52

Rohstoffe

24.04.2014 21:47 Uhr

ÖL (BRENT)

Rohstoff Preis in Dollar +/-
Öl (Brent) 110,41 1,31
Erdgas 4,73 0,22
Gold 1.292,85 9,70

Deutsche Aktien

24.04.2014 19:55 Uhr
Kurs +/-%
BASF 81,80 0,20
Commerzbank 13,00 -2,22
Daimler AG 67,51 -0,42
Deutsche Bank AG 31,86 -0,69
Mnchener Rckversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA) 166,63 -0,65

Devisen

24.04.2014 23:47 Uhr

DOLLAR (EUR/USD)

Währung Letzter +/-
Dollar (EUR/USD) 1,3832 0,0015
Pfund Sterling (EUR/GBP) 0,8232 -0,0002
Yen (EUR/JPY) 141,455 -0,21
Schweizer Franken (EUR/CHF) 1,2196 -0,0009

Zertifikate

24.04.2014 17:40 Uhr
Name ISIN +/-%
EUR/CHF/SG P-Opt14 DE000SG2Q7V4 950,00
SX5E/DEUT P-Opt 15 DE000DE8BRW9 400,00
LIN/SOGE Opt 15 DE000SG2AKL3 200,00
ALO/VONT Opt 14 DE000VZ246K3 127,27
TKA/BNP Opt 14 DE000PA0TQT6 109,09

10-jährige Staatsanleihen

24.04.2014 17:51 Uhr
Kupon (%) Staat Rendite (%) Renditevorsprung auf
10j-Bundesanleihen*
Renditevorsprung auf
10j-US-Staatsanleihen
2,25 Deutschland 1,09 0,00 1,09
3,85 Portugal 3,08 1,99 3,08
5,50 Spanien 2,33 1,24 2,33
5,00 Irland 1,90 0,81 1,90
3,13 USA
8,00 Großbritannien 2,26 1,17 2,26

data provided by finanzen.net

Aktien in den Nachrichten

Aktuelle Schlagzeilen

Von Dow Jones Newswires

Meistgehandelte US-Aktien

24.04.2014 17:34 Uhr
Country: Index Last Change +/-%
Bank of America 16,34 -0,03 -0,18
Verizon Communications 46,28 -1,15 -2,42
AT&T 34,50 -0,42 -1,20
General Motors 34,17 -0,22 -0,64
Ford Motor 16,32 0,09 0,55

Panorama

  • [image]

    Die Welt in Bildern: 24. April

    Kleingedruckte Rezepte auf Sri Lanka, ein kleiner Eisbär in St. Petersburg, eine brenzlige Lage im Osten der Ukraine und ein tief gefallener Bernie Ecclestone in München. Das und noch mehr steckt diesmal in unseren Bildern des Tages.

  • [image]

    Wo Europas Schuldenberge am höchsten sind

    Trotz Fiskalpakt: Die Haushaltsdefizite und die Staatsschulden in der Europäischen Union bleiben hoch. Vor allem die Spanne zwischen den finanziellen Musterschülern und den Haushaltssündern ist beträchtlich.

  • [image]

    Die Auto-Neuheiten aus China

    Der chinesische Automarkt gilt als schwierig - aber auch als lukrativ. Im Jahr des Pferdes versuchen die Autobauer mit limitierten Editionen und protzigen Modellen, die Käufer zu umgarnen. Wir zeigen Ihnen die Neuheiten der Automesse in Peking.

  • [image]

    Panini-Sticker: Höhepunkte aus 40 Jahren

    Zur Weltmeisterschaft im eigenen Land kamen 1974 die ersten Panini-Klebebilder in Deutschland auf den Markt, inzwischen haben sie Kultstatus. Ein Rückblick auf 40 Jahre Fußballgeschichte.

  • [image]

    Diese Länder sind die Wachstums-Stars

    Die Weltwirtschaft gewinnt weiter an Schwung. Wachstums-Impulse kommen aus den Industrieländern, auch aus Europa. Die höchsten Wachstumsraten sitzen aber woanders. Wir zeigen Ihnen, wo die Wirtschaft am stärksten boomt.

  • [image]

    Die bestverdienenden Bankenchefs der Welt

    Das vergangene Jahr hat sich für die Chefs der internationalen Großbanken wieder gelohnt. Doch auch in der Liga der Großverdiener gibt es deutliche Klassenunterschiede. Wir haben aufgelistet, wer wie viel erhalten hat.

Partner Center
An Advertising Feature