{imgAltText}

Deutsche Bank

Kolumne: Der Bankenwandler

Europäische Banken

Ranking

  • [image]dapd

    Das sind Europas größte Banken

    Die Deutsche Bank hat einen Titel weniger: Nach Bilanzsumme ist sie nicht mehr die größte Bank Europas. Die britische Konkurrenz hat sie überholt. Wer jetzt auf dem Treppchen ganz oben steht und welche elf weiteren Institute ebenfalls Billionen Euro an Aktiva aufhäufen.

  • [image]dapd

    Deutschlands größte Banken

    Die Finanzkrise hat in Deutschland Opfer gefordert: WestLB und Eurohypo verlassen den Bankenmarkt. Dadurch verschiebt sich die Rangfolge der größten deutschen Banken. Wir zeigen Ihnen die größten zwölf.

  • [image]dapd

    Die Baustellen der Deutschen Bank

    Anshu Jain und Jürgen Fitschen haben eine global gut aufgestellte Bank übernommen. Doch die Finanz- und Schuldenkrise und hausgemachte Probleme fordern die beiden seit ihrem Amtsantritt im Juni 2012. Die Aufgaben der Bankspitze - und wo die größten Risiken lauern.

  • [image]

    Das Kernkapital der deutschen und österreichischen Banken

    Die Europäische Bankenaufsicht fordert von den Banken eine harte Kernkapitalquote von 9 Prozent. Wir zeigen, wie groß die Lücken bei den deutschen und österreichischen Banken früher waren und wie sie die Institute geschlossen haben.

Commerzbank

US-Banken

International

  • [image]

    Deutschland macht den Märkten Angst

    Die Eurokrise scheint ihren Schrecken an den Märkten verloren haben. Die Anleiherenditen Spaniens und Italiens sind auf Mehrjahrestiefs gefallen. Doch die Ruhe trügt: Aus Deutschland kommt ein beunruhigendes Signal.

  • [image]

    Die Fed bremst die Gehaltsexzesse bei den Banken

    Die US-Notenbank sorgt sich um die Höhe der Bonuszahlungen bei Banken. Darum will die Fed exzessiven Risiken in der Finanzbranche einen Riegel vorschieben. Der Druck der Zentralbank zeigt erste Wirkung.

  • Exklusiv für Abonennten Preview lesen

    [image]

    Bad Banks überraschen mit guten Zahlen

    Nach der Bad Bank der WestLB hat nun auch Deutschlands zweite externe Abwicklungsanstalt erstmals den Sprung in die Gewinnzone geschafft. Beide machen gute Fortschritte beim Verkauf ihrer Portfolios.

  • [image]

    Wie viel Finanzwirtschaft braucht die Welt?

    Die Finanzbranche ist schuld, dass die Weltwirtschaft beinahe den Bach hinunterging. Niemand wünscht sich eine Rückkehr des Wahnsinns. Aber ganz ohne sie geht es auch nicht. Das richtige Maß muss gefunden werden. Aber wo liegt das?

  • [image]

    Spanien bereitet Anlegern große Schmerzen

    Der spanische Staat drückt bei der Sanierung seiner notleidenden Banken den Anlegern enorme Belastungen auf. Die Aktionäre und Gläubiger von Bankia und weiterer vier verstaatlichter Banken müssen hohe Verluste einstecken. Zudem wird ihr Anteil massiv verwässert.

  • Exklusiv für Abonennten Preview lesen

    [image]

    Goldman Sachs und J.P. Morgan müssen nachbessern

    Peinliche Schlappe für Goldman Sachs und J.P. Morgan. Während die meisten Wettbewerber den Stresstest der Fed bestanden haben, müssen die beiden Investmentbanken bei ihren Kapitalplänen noch nachbessern. Das werden möglicherweise auch die Aktionäre zu spüren bekommen.

  • [image]

    Wie man zu große Banken wieder einfangen kann

    In den USA haben große Banken einen starken Vorteil, wenn es darum geht, sich zu finanzieren. Doch Washington kann gegensteuern.

  • Libor-Skandal

  • [image]

    Abtrünnige Libor-Banken erhielten Drohbriefe

    Nach dem verheerenden Manipulationsskandal will die britische Finanzaufsicht FSA den Interbanken-Leitzins Libor mit aller Macht erhalten. Großbanken, die aus dem Libor aussteigen wollten, schickte sie jüngst barsche Warnbriefe. Die Branche fühlt sich geknebelt.

  • [image]

    Banken stemmen sich gegen neue Libor-Klagewelle

    Seit zwei Jahren trudelt in den USA eine Klage nach der anderen gegen die in den Libor-Skandal verwickelten Banken ein. Die 16 Finanzinstitute versuchen, eine neue Prozesswelle abzuwenden. Doch für sie besteht ein beträchtliches Risiko.

  • [image]

    Libor-Fahnder hoffen auf weitere Pakte

    Im weltweiten Skandal um manipulierte Zinsen hoffen die Ermittler, noch in diesem Sommer Verfahren gegen drei europäische Banken beilegen zu können. Entgegen den Gerüchten gehört die Deutsche Bank nicht dazu.

  • Bankenregulierung

  • Exklusiv für Abonennten Preview lesen

    [image]

    Deutsche Banken kommen bei Basel III voran

    Die Finanzaufsicht Bafin sieht mit Blick auf die verschärften Anforderungen an das Eigenkapital von Großbanken einen positiven Trend. Nun hofft sie, dass bei der Umsetzung der Basel-III-Regeln auch die USA mitziehen.

  • Exklusiv für Abonennten Preview lesen

    [image]

    Großbanken im Fadenkreuz von Washington

    In Washington sorgt eine neue, überparteiliche Gesetzesinitiative für Aufsehen, die großen Banken das Leben schwerer machen will. Auch wenn ihre unmittelbare Durchsetzungschance nicht groß ist, verstärkt sie doch das Klima für eine stärkere Regulierung.

  • Exklusiv für Abonennten Preview lesen

    [image]

    Barnier warnt Bernanke vor neuen Bankenregeln

    EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier sieht europäische Banken in den USA benachteiligt. In einem Brief warnt er Fed-Chef Ben Bernanke persönlich vor der Einführung schärferer Sonderregeln für Auslandsbanken.

  • [image]

    Banken wälzen Risiken auf Fonds ab

    Um ihre Kapitalpolster zu stärken, sollen die Banken ihre Bilanzen von riskanten Assets befreien - so zumindest lauten die Vorgaben von Regulierern. Um die Vermögenswerte trotzdem behalten zu können, greifen immer mehr Institute zu einem Trick: Sie übertragen die Risiken auf Investmentfonds.

  • Exklusiv für Abonennten Preview lesen

    [image]

    BaFin-Präsidentin nimmt sich Schattenbanken vor

    Die deutsche Finanzaufsicht gibt sich mit der Einführung des Trennbanken-Systems noch nicht zufrieden. Sie will mit schärferen Regeln auch ein Abwandern der Institute in den schwach beaufsichtigten Schattenbankensektor verhindern. Für die BaFin-Chefin Elke König gilt: „Gleiches Geschäft, gleiches Risiko, gleiche Regeln."

  • [image]

    Kabinett will Banken Fußfesseln anlegen

    Die Bundesregierung hat den Entwurf zum so genannten Trennbankengesetz gebilligt. Deutsche Banken sollen damit zur Abspaltung riskanter Bereiche gezwungen werden können. Etwa zehn bis zwölf Institute sollen betroffen sein.

  • Exklusiv für Abonennten Preview lesen

    [image]

    Europaparlament platzt bei Basel III der Kragen

    Im Dezember hatten Europaparlament und EU-Länder sich auf eine Deckelung der Banker-Boni geeinigt. Doch die Briten wollen das Paket, das Teil der Basel-III-Bankenregulierung ist, wieder aufschnüren. Nun setzten die Parlamentarier ein Ultimatum.